Uhr Batteriewechsel

Uhr Batterie wechseln lassen für die perfekte Funktion Ihrer Uhr

Bleiben Sie zeitlich auf dem Laufenden

 

Arbeit macht müde. So geht es auch der Batterie Ihrer Armbanduhr (Quarz-Werke).

Sobald diese leer ist, wird ein Tausch erforderlich. Diesen übernehmen wir gerne für Sie.

Eine schlecht sitzende Armbanduhr sieht mehr als nur schlecht aus.

Sie stört zudem durch ständiges Rutschen beim Tragen und sorgt auf Dauer für Wundstellen am Handgelenk.

Ein verstellter, verschlissener oder kaputter Schliemechanismus kann zum ungewollten Öffnen des Armband führen.

Als Folge rutscht die Uhr über das Handgelenk drüber und fällt zu Boden.

Je nachdem, wo Sie gerade unterwegs sind, besteht dieser meist aus Stein oder Beton.

Ein kostenspieliger Schaden an Ihrer Uhr ist die Folge, der häufig sogar den Wert Ihrer Uhr übersteigt.

Schütz Sie Ihre Uhr und Portmonaie davor, indem Sie den Schließmachanismus regelmäßig einstellen und warten lassen.

Jetzt kostenlose Versandbox anfordern!

Wie ist der Ablauf von einem Batteriewechsel ?

armbanduhr_batterie_wechseln_boden_oeffnen

1. Uhrenboden öffnen

Unterschieden wird hier zwischen Druckboden, Schraubboden und Drehboden.
Beim Druckboden, ist der Boden, wie der Name sagt, nur „hereingedrückt“. Mithilfe eines speziellen Gehäuseöffners wird der Boden zum Öffenen quasi aufgehebelt.
Handelt es sich bei Ihrer Uhr um einen Schraubboden (4 Schrauben, eine pro Ecke), wird dieser ganz normal aufgeschraubt.
Bei Drehböden, wie sie bei vielen Hochwertigen Uhren verwendet werden, sind spezielle Gehäuseöffner notwendig. Mit diesen kann der Gehäuseboden anschlißend wie eine Schraube aufgrdreht werden.

uhr_batterie_wechseln_entnahme

2. Batterie entnehmen

Der Uhrmacher entnimmt die Batterie, welche entweder gegen einen Kontakt gedrückt, oder zwischen zwei Kontakten gehalten wird.
Viele Uhrmacher verweigern den Batterienwechsel bei bestimmten Uhrentypen und -Marken, den Je nach Konstrucktion der Uhr können bei Unkenntnis bestimmte Teile dabei schaden nehmen, wie z.B. die Membran des Höhenmessers Ihrer Uhr.
Nach einer Beschädigung zeigt die Uhr dann logischerweise nicht mehr die korrekte Höhe an, oder der Höhenmesser fällt komplett aus.

prüfung_dichtung_uhr_batterie_wechseln

3. Dichtungen prüfen

Um die Wasserdichtigkeit zu erhalten, werden vor dem Zusammenbau die Dichtungen überprüft.
Sind sie rissig, müssen die Dichtungen ersetzt werden.
Ansonsten könne die Todfeinde jedes Uhrwerks, Wasser und Staub, in die Uhr eindringen und teure bis irreparable Uhrwerksschäden verursachen.

wiederverschluss_uhr_batterie_wechseln

4. Wiederverschluss

Nachdem die Batterie erfolgreich getauscht wurde, wird der Boden wieder eingeschraubt bzw. eingedrückt.

armbanduhr_batterie_wechseln_wasserdichtigkeit_pruefen

5. Wasserdichtigkeit prüfen

Nach dem vollständigen Zusammenbau Ihrer Uhr, durchläuft diese zum Abschluss eine Wasserdichtigkeitsprüfung.
Diese garantiert:
1. Den korrekten Wieder-Zusammenbau Ihrer Uhr
2. Stellt nohmals die Funktion der Dichtungen Ihrer Uhr sicher, damit Sie beim Tragen Ihres Zeitmessers sich 100% auf die Wasserdichtigkeit verlassen können.

Ihre Uhr ist jetzt wieder fit für Ihren Alltag.

Jetzt kostenlose Versandbox anfordern!

Woran kann ich eine leere Batterie von einem Uhrwerksschaden unterscheiden ?

Jetzt kostenlose Versandbox anfordern!

Kontakt

Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und rufen Sie uns an!

Lautenschlagerstr. 16

70173

Stuttgart

+49 0176 816 899 26

info@meinuhrmacher24.de

Kontaktieren Sie uns jetzt !